So starten Sie in den abgesicherten Modus von Acer Aspire

Wenn Sie Probleme mit einem Windows-Computer haben, ist einer der ersten Schritte zur Fehlerbehebung das Booten in den abgesicherten Modus von Windows. Der abgesicherte Modus ist eine einfache, reduzierte Version des Betriebssystems, die nur die wichtigsten Dateien und Treiber lädt. Es ist eine Möglichkeit, so viele Variablen wie möglich zu eliminieren und sicherzustellen, dass das Problem nicht auf dieser grundlegendsten Ebene entsteht. Dies ist ein großartiger Ort, um beispielsweise nach Malware zu suchen. Hier zeigen wir Ihnen wie acer aspire abgesicherter modus eingestellt werden kann.

Aber die altmodische Art, in den sicheren Modus zu gelangen – den PC zu starten und F8 genau zum richtigen Zeitpunkt zu drücken – funktioniert auf PCs mit Windows 10 selten. Diese Techniken werden:

Wenn Sie erfolgreich in Windows booten können, ist das Booten im abgesicherten Modus relativ einfach – wenn Sie den Trick kennen.

Anleitung zum Start des abgesicherten Modus

  • Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf die Schaltfläche Power. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, wenn Sie Neustart wählen.
  • Wählen Sie im daraufhin angezeigten Vollbildmenü Fehlerbehebung>Erweiterte Optionen>Start-Einstellungen.
  • Tippen Sie im Bildschirm Startup Settings auf die Schaltfläche Restart. Der PC wird neu gestartet und bringt Sie zu einem Bildschirm mit den Start-Einstellungen.
  • Verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um Sicheren Modus aktivieren oder Sicheren Modus mit Netzwerk aktivieren auszuwählen.

Aber was ist, wenn die Dinge so schlecht sind, dass Sie das Betriebssystem nicht erfolgreich booten können?

Versuchen Sie trotzdem zu booten. Wenn Sie zum Anmeldebildschirm gelangen, finden Sie in der rechten unteren Ecke ein Power-Icon. Die obigen Anweisungen funktionieren dort.

Aber was ist, wenn Sie nicht zum Anmeldebildschirm gelangen können? In diesem Fall besteht die Chance, dass Windows so durcheinander ist, dass es ohnehin nicht im abgesicherten Modus booten konnte. Aber hier ist ein Trick, der funktionieren könnte:

  • Sie benötigen ein Windows 10 Recovery Drive, das Sie hoffentlich während der Arbeit auf Ihrem PC erstellt haben. Starten Sie das Recovery Drive und wählen Sie Ihr Tastaturlayout.
  • Wählen Sie dann Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung. Geben Sie an der Eingabeaufforderung diese drei Zeilen ein und achten Sie darauf, dass Sie am Ende jeder Zeile auf Enter drücken:

Wählen Sie Ausschalten des PCs. Starten Sie den Computer und drücken Sie wiederholt F8, bis das Menü Erweiterte Boot-Optionen erscheint. Dann können Sie den abgesicherten Modus oder den abgesicherten Modus mit Netzwerk auswählen.